Bienensachverständige des Bezirksimkervereins Wiesloch

Bei jeder Ortsveränderung, z.B. Wanderung, Bienenverkauf, Belegstellenbeschickung, usw. ist ein Gesundheitszeugnis erforderlich. Dieses wird von dem, für den derzeitigen Standort der Bienenvölker, zuständigen Bienensachverständigen ausgestellt. Hierzu ist rechtzeitig ein Termin zur Untersuchung der Völker abzusprechen.

 

Der Bezirksimkerverband Wiesloch hat insgesamt 7 Bienensachverständige:

 

Name, Vorname Telefonnummer Zuständigkeit
Bambach, Martin 06222-62913

Malsch, Rauenberg, Malschenberg 

Geiser, Anton 06224-52866

Leimen, Ochsenbach, St.Ilgen, Nussloch, Maisbach

Koch, Jürgen 06222-6796697

Balzfeld, Horrenberg, Rotenberg

Lepp, Dieter 06222-770867

Wiesloch, Baiertal, Frauenweiler, Schatthausen

Leptich, Johann 06224-50381

Walldorf 

Rieper, Uwe 06222-62312

Dielheim, Oberhof, Unterhof, Mühlhausen, Rettigheim 

Tänzler, Franz 06224-4932

 Sandhausen, Bruchhausen

 

Die Wegstreckenentschädigung für die Benutzung des eigenen PKWs beträgt nach dem Landesreisekostengesetz i.d. Fassung vom 20. Mai 1996 für

KFZ bis 600 ccm      0,16€/km

KFZ über 600 ccm   0,25€/km

Für jeden, aus dienstlichen Gründen mitgenommenen Kollegen kann der Fahrer zusätzlich 0,02€/km berechnen.

Bare Auslagen, z.B. Porto und Fernsprechgebühren, sowie für Schwefel, Spiritus, Propangas, Leihgebühr für Gasbrenner werden gesondert berechnet.

 

Nach der VO des Ministeriums Ländlicher Raum über die Gebühren der Bienensachverständigen vom 07. Mai 1997 kann der BSV'ler für die Ausstellung des Gesundheitszeugnisses vom Besitzer der Bienen Gebühren und Auslagen in folgender Höhe erheben:

 

 

Untersuchungen bis 5 Völker   8,00 €
 Für jedes weitere Volk

  0,65 €

Bis zum Höchstbetrag von 

30,00 €