Arbeiten im Oktober...

 

Die Fütterung und Varroabehandlungen sollten nun abgeschlossen sein.

 

Folgende Arbeiten stehen im Oktober an:

  • Futter kontrollieren
    • Bei Völkern, welche zu wenig Futter haben, lieber Futterwaben (bienenfrei!) aus Völkern zuhängen, die zu viel Futter eingelagert haben.
    • Darauf achten, dass in der Mitte des Wabenblocks mindestens zwei Leerwaben hängen.
  • Mäusegitter anbringen um das Eindringen von Mäusen zu verhindern
  • Falls noch nicht geschehen, Varroakontrolle um zu überprüfen, ob eventuell noch eine weitere Varroabehandlung nötig ist.
  • Kontrolle der Völker
    • sind in allen Völkern die Königinnen vorhanden?
    • sind die Völker stark genug um den Winter zu überleben?
  • Gegebenenfalls Völker vereinigen oder auflösen.