Arbeiten im November/Dezember...

Der natürliche Milbenfall sollte jetzt weniger als eine Milbe am Tag betragen. 

 

Führen sie eventuell nochmals eine Gemülldiagnose durch. Dazu die Schublade ca. eine Woche einschieben. So erhalten Sie Sicherheit und zusätzlich Informationen darüber, wie stark das Volk ist und wo es sitzt. Sollten Sie Mäusekot entdecken, kann es sein, dass eine Maus im Bienenstock eingezogen ist.

 

Ca. 3 Wochen nach den ersten Frostnächten sollten die Völker brutfrei sein. Dann ist es Zeit für die Winterbehandlung. Siehe auch den Infobrief Bienen@Imkerei

 

Folgende Arbeiten stehen im Winter an:

  • Kontrolle auf Brutfreiheit
  • Winterbehandlung 
  • Ruhige Überwinterung sicherstellen
  • Winterarbeiten in der Imkerei
    • Honig abfüllen
    • Rähmchen und Beuten herrichten und für die nächste Saison vorbereiten
  • Nach Stürmen die Bienenstände auf Sturmschäden überprüfen